Corona sorgt für Absagen

Achtung! Die Sorge vor einer sprunghaften Ausbreitung des Corona-Virus hat nun auch Freiburg und die Region erreicht.

Die Stadt hat am 13.03.2020 beschlossen, ab sofort und bis auf weiteres alle öffentlichen Veranstaltungen mit mehr als 50 Personen abzusagen bzw. die betreffenden Veranstalter dazu aufgerufen, ihre geplanten Events abzusagen.

Die für 28.03. geplante Salsa Gala Freiburg und die Salsa y Candela im Hbf Freiburg an den Samstagen sind die ersten, die diesem Aufruf folgen und abgesagt wurden. Auch das Mamita hat vorübergehend geschlossen sowie die meisten Tanzschulen, einige Bars und voraussichtlich alle Diskotheken.

Auch aus der Markthalle Rottweil erreichte uns diese Meldung:
"... Wir starten in diesem Jahr, wenn sich die momentane Situation geklärt hat. Hoffentlich können wir im Juni 2020 wieder unsere Salsa-Parties feiern und ab dann bis einschließlich November 2020."

Von AyA lesen wir am 14.03. folgenden Beschluss:
"Liebe AYAs, aufgrund der Entscheidung, die bezüglich aller Schulen und Kitas vom Land Baden-Württemberg gefällt wurde, haben wir uns entschieden, die Tanzschule für die nächsten 3 Wochen vorsorglich zu schließen. So hoffen wir einen Beitrag zur Verlangsamung der Ausbreitung leisten zu können.

Das bedeutet, dass ab Montag (16. März 2020) bis Sonntag den 5. April 2020 keine Kurse stattfinden werden. Um die fehlende Zeit wieder aufzuholen, werden die geplanten Ferien (6. bis 19. April) ausfallen und der Tanzunterricht wird, soweit die Lage es zulässt, ab dem 6. April wieder stattfinden. Da die aktuelle Saison dann insgesamt nur 7 statt 8 Wochen lang ist, habt ihr alle die Möglichkeit, eure 8. Stunde in einem Kurs eurer Wahl zu vertanzen. Das bedeutet ihr könnt entweder 1 Stunde in einem anderen Salsa/ Bachata/ Kizomba Kurs machen oder auch mal etwas ganz Neues ausprobieren! Ihr habt die freie Wahl, wo ihr eure 8. Kursstunde in dieser Saison (bis zum 10. Mai) verbringen möchtet.

Ab dem 11. Mai 2020 startet dann hoffentlich ganz planmäßig unsere 3. Saison in diesem Jahr.
Bei dringenden Fragen zu den Kursen, könnt ihr euch natürlich jederzeit gerne bei uns melden. Habt aber bitte Verständnis dafür, dass wir nicht alle Fragen direkt beantworten können. Sobald es die Zeit erlaubt, werden wir auf euch zurückkommen.

Herzliche Grüße, eine feste (digitale!) Umarmung und bleibt gesund! Euer AYA-Team"

PS: Beachtet bitte auch weiterhin die Hinweise des Robert-Koch-Instituts zum Thema Risikogebiete und Verhalten im Verdachtsfall:
https://www.rki.de/DE/Home/homepage_node.html

Eine andere Lösung hat die Tanzschule Gutmann für sich gefunden: Sie unterrichtet derzeit ihre Tanzschüler, indem sie den Tanzunterricht per Video aufzeichnet und ins Netz stellt. So gesehen auf Facebook. LaSalsa verweist dabei auf folgende Homepage: https://www.lasalsa-freiburg.de/news

Es werden sicherlich noch viele weitere Absagen folgen. Wo auch immer wir davon erfahren, weisen wir in unserem Kalender und in den News darauf hin.

Für alle anderen Events und Veranstaltungen gilt:

In jedem Fall raten wir dazu, im Vorfeld jeder geplanten Veranstaltung, insbesondere größerer Events - auch im benachbarten Ausland - sich vorab beim jeweiligen Veranstalter danach zu erkunden, ob die Veranstaltung stattfindet, verschoben wurde oder ganz ausfällt.

Ab wann wieder bedenkenlos Veranstaltungen dieser Größenordnung zulässig sind, muss abgewartet werden.

Sobald wir wieder "grünes Licht" bekommen, geben wir die Termine wieder frei. Wir übernehmen jedoch keine Garantie für uns evtl. entgehende oder nicht gemeldete Kalender-Einträge.

Hoffen wir, dass wir alle den Virenangriff gut überstehen und danach schon bald wieder unbeschwert miteinander Tanzen können.

Euer regiosalsa-Team

Hier ein Link auf die Seite von baden.fm zum aktuellen Thema:

https://www.baden.fm/nachrichten/stadt-freiburg-und-landratsamt-breisgau-hochschwarzwald-informieren-zur-aktuellen-corona-lage-618107/


Ort:regiosalsa.de
Freiburg
Google maps
Organisator:regiosalsa.de
Freiburg
Google maps